Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

 Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel

 
SETI
Eine Millionen suchen ET
von Stefan Deiters
astronews.com
20. August 1999

Freude bei der Planetary Society: Der von der Gesellschaft mitinitiierte Bildschirmschoner SETI@home wird mittlerweile von über einer Millionen Computern weltweit ausgeführt. Bisher stellten Computerbesitzer dem Suchprogramm nach außerirdischem Leben über 50.000 Jahre an Rechenzeit zur Verfügung.

Das an der Universität von Kalifornien in Berkeley entwickelte und von der Planetary Society geförderte Programm wurde am 17. Mai diesen Jahres erstmals zum Download bereitgestellt und erfreute sich sofort großer Beliebtheit. Das Programm funktioniert wie ein Bildschirmschoner, nur werden - statt fliegende Toastern oder andere Animationen anzuzeigen - wissenschaftliche Daten ausgewertet, die der Computer aus dem Internet bezieht. Die Rohdaten stammen vom Radioteleskop in Arecibo in Puerto Rico.

Auf den heimischen Rechnern läuft nur eine Rohanalyse: Hat ein Computer mit SETI@home ein verdächtiges Signal entdeckt, werden die Daten von einem "professionellen" Team genauer unter die Lupe genommen. "Werden wir das Signal einer außerirdischen Kultur entdecken - wer weiß", so Louis Friedman, geschäftsführender Direktor der Planetary Society, "aber schon allein die Suche ist ein großes und aufregendes Experiment, dass den Teilnehmern die Möglichkeit eröffnet, zu entdecken, dass wir wir nicht allein im Universum sind."

Bis heute haben die unterschiedlichsten Personen - vom Schüler bis zum Rentner - den Bildschirmschoner auf ihrem Computer installiert und so dem Projekt insgesamt 51.374,56 Jahre an Rechenzeit zur Verfügung gestellt. Und viele dürfte die Aussicht treiben, derjenige zu sein, auf dessen Computer tatsächlich das Signal eines Außerirdischen gefunden wird. Dem Besitzer wäre dann ein Platz in den Geschichtsbüchern sicher.

Links im WWW
SETI@home, deutsche Version der SETI@home-Webseite
The Planetary Society
 
siehe auch
SETI: ET statt fliegender Toaster - 17. Mai 1999
AstroLinks: SETI
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/1999/08