Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Sternenhimmel
Home : Kalender : Sternenhimmel : März 2008
----------
März 2008

 Mond, Planeten und Pluto im März 2008

 Mondlauf   Entfernung   Entfernung
Neumond: 7. März
Erstes Viertel: 14. März

Vollmond: 21. März
Letztes Viertel: 29. März
Sonne
Merkur
Venus
Mond
Mars
0,995 AE
1,121 AE
1,547 AE
57,9 ER
1,179 AE
Jupiter
Saturn
Uranus
Neptun
Pluto
5,517 AE
8,357 AE
21,084 AE
30,873 AE
31,508 AE
Planetenentfernungen für 15. März 2008, 22 Uhr MEZ, Angaben in Astronomischen Einheiten bzw. Erdradien. [ Grafik: Unser Sonnensystem am 15. März 2008 ]


Frühlingsanfang

Im März ist er endlich zu Ende: der Winter. Die Meteorologen rechnen den März zwar schon komplett zum Frühling hinzu, der Kalender richtet sich aber streng nach der Definition der Astronomen: 2008 beginnt der Frühling am 20. März um 6.48 Uhr MEZ. Von nun an werden die Tage wieder länger sein als die Nächte. Knapp eineinhalb Wochen später beginnt auch die Sommerzeit: Am Morgen des 30. März werden die Uhren um 2 Uhr nachts auf 3 Uhr vorgestellt.

Ostern

Am 23. März ist Ostern und viele werden überrascht sein, wie früh man in diesem Jahr die Ostereier färben und verstecken muss. Ostern 2008 ist in der Tat einer der frühesten Ostertermine, die überhaupt möglich sind. Nur der 22. März wäre theoretisch auch noch möglich. Wie das Osterdatum berechnet wird erfahren Sie hier: Wie wird der international einheitliche Termin für Ostern festgelegt? und welche Osterdaten möglich sind hier: Wann ist der theoretisch früheste Zeitpunkt für Ostern?

Planeten

Venus, in den Sternbildern Steinbock und Wassermann, verabschiedet sich als "Morgenstern" und wird Mitte des Monats für den Beobachter mit bloßem Auge unsichtbar. Mars wandert zu Monatsbeginn vom Stier in die Zwillinge, geht aber immer früher unter, so dass er mehr und mehr zum Planeten der ersten Nachthälfte wird. Saturn, der Ende Februar gerade seine Oppositionsstellung erreicht hatte, ist weiterhin fast die gesamte Nacht zu sehen. Saturn steht im schon erwähnten Frühlingssternbild Löwen. Jupiter ist nur in der zweiten Nachthälfte im Schützen zu sehen.

Was sonst noch am Himmel zu sehen ist, entnehmen Sie bitte unserer Übersicht über den Fixsternhimmel im März.

|
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Sternenhimmel
 

Sternkarten
Übersicht
Erläuterungen

Diskutieren Sie im Forum
Beobachtungstipps, Hilfe, Anregungen? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com-Forum.

Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
   
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Werbung
Werbung