Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Sternenhimmel
Home : Kalender : Sternenhimmel : Mai 2004
----------
Mai 2004
 Mondlauf   Entfernung   Entfernung
Vollmond: 4. Mai
Letztes Viertel: 11. Mai
Neumond: 19. Mai
Erstes Viertel: 27. Mai
Sonne
Merkur
Venus
Mond
Mars
1,011 AE
0,841 AE
0,365 AE
61,6 ER
2,270 AE
Jupiter
Saturn
Uranus
Neptun
Pluto
5,100 AE
9,727 AE
20,217 AE
29,880 AE
29,895 AE
Planetenentfernungen für 15. Mai 2004, 22 Uhr MEZ, Angaben in Astronomischen Einheiten bzw. Erdradien. [Grafik: Unser Sonnensystem am 15. Mai 2004]

Der Mai beschert uns ein besonderes astronomisches Schauspiel: In den Abendstunden des 4. Mai lässt sich von Europa aus eine totale Mondfinsternis beobachten: Der Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde fällt etwa mit dem Mondaufgang zusammen, so dass die totale Phase bequem zu verfolgen ist - gutes Wetter vorausgesetzt. Die Daten der Finsternis im einzelnen:

  • Eintritt in den Halbschatten der Erde: 19:50:53 Uhr MESZ
  • Eintritt in den Kernschatten: 20:48:20 Uhr MESZ
  • Beginn der totalen Mondfinsternis: 21:52:07 Uhr MESZ
  • Maximale Finsternis: 22:30:16 Uhr MESZ
  • Ende der totalen Mondfinsternis: 23:08:27 Uhr MESZ
  • Austritt aus dem Kernschatten: 0:12:15 Uhr MESZ
  • Austritt aus dem Halbschatten: 1:09:36 Uhr MESZ

Den Nachthimmel beherrschen nun die Sternbilder des Frühlings: Der Große Wagen steht hoch am Himmel. Verbindet man bei diesem Sternbild die beiden der Deichsel abgewandten Sterne zu einer Linie weist diese den Weg zum Polarstern, der am Ende der Deichsel des Kleinen Wagens liegt. Das Frühlingsdreieck hatten wir schon im April beschrieben: Es wird gebildet aus den Sternen Arktur im Sternbild Bootes, Spica im Sternbild Jungfrau und Regulus im Löwen [Findkarte]. Und auch der Sommer ist am Himmel schon auszumachen: So erscheint im (Nord-)Osten langsam das Sommerdreieck, das aus den Sternen Deneb im Sternbild Schwan, Vega in der Leier und Altair im Adler besteht.

Hoch im Osten steht zur Zeit - wie oben schon erwähnt - das Sternbild Bootes mit seinem Stern Arktur. Das Sternbild erinnert entfernt an eine Eistüte: Das Eis zeigt etwa in Richtung Nord-Ost, Arktur ist an der Spitze zu finden. Der hellorange leuchtende Stern ist der vierthellste am Himmel. Ein Grund dafür ist seine relative Nähe von nur rund 34 Lichtjahren. Zudem hat Arktur einen 25 Mal größeren Durchmesser als unsere Sonne. Eine andere Besonderheit des Sterns ist mit bloßem Auge allerdings nicht auszumachen: Arktur gehört zu den am schnellsten am Himmel wandernden Sternen seiner Größenklasse. Jedes Jahr bewegt er sich um 2,3 Bogensekunden auf das Sternbild Jungfrau zu. Zum Vergleich: Der Vollmond bedeckt am Himmel etwa 1800 Bogensekunden.

Unter den Planeten ist Venus in der ersten Monatshälfte noch ein unübersehbarer Glanzpunkt am Abendhimmel, geht dann aber immer früher unter. Jupiter konzentriert seine Sichtbarkeit mehr und mehr auf die erste Nachthälfte, auch Saturn ist nur noch in der ersten Nachthälfte auszumachen genau wie der rote Planet Mars. Unter guten Bedingungen ist nach langer Zeit einmal wieder ein Komet am Abendhimmel zu sehen: Der Komet C/2001 Q4 (NEAT) wird ab dem 8. Mai auch bei uns sichtbar. Weitere Details dazu in einem ausführlichen Artikel.

Weitere Informationen über den Fixsternhimmel im Mai entnehmen Sie bitte den folgenden Karten. Sie gelten für den 15. Mai, 22 Uhr MEZ/23 Uhr MESZ. Weitere Gültigkeitszeiten und -daten sind jeweils unter der Karte angegeben.

Sternkarten für das gesamte Jahr und unterschiedliche Uhrzeiten finden Sie über unsere astronews.com Sternenkarten-Übersicht.

|
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Sternenhimmel
 

Sternkarten
Übersicht
Erläuterungen

Diskutieren Sie im Forum
Beobachtungstipps, Hilfe, Anregungen? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com-Forum.

Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
   
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Werbung
Werbung