Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Sternenhimmel
Home : Kalender : Sternenhimmel : September 2001
----------
September 2001
 Mondlauf   Entfernung   Entfernung
Neumond: 17. September
Erstes Viertel: 24. September
Vollmond: 2. September
Letztes Viertel: 10. September
Sonne
Merkur
Venus
Mond
Mars
1,005 AE
1,018 AE
1,398 AE
57 ER
0,786 AE
Jupiter
Saturn
Uranus
Neptun
Pluto
5,373 AE
8.877 AE
19.114 AE
29,402 AE
30,586 AE
Planetenentfernungen für 15. September 2001, 23 Uhr MESZ, Angaben in Astronomischen Einheiten bzw. Erdradien

SW-Himmel, 24. September 2001Am 23. September 2001 um 1.04 Uhr MESZ beginnt der astronomische Herbst - die Sonne wechselt von der Nord- auf die Südhalbkugel des Himmels. Der zu Ende gehende Sommer bietet eine gute Möglichkeit einmal zu versuchen, ein etwas schwächeres Sternbild am Himmel zu finden, das wegen seiner Form auch hin und wieder als „Lächeln am Himmel“ bezeichnet wird – das Sternbild Steinbock. Man kann es zurzeit abends am Südhimmel sehen. Um das Sternbild zu finden, sucht man am besten den hellen Stern Fomalhaut im Sternbild Südliche Fische und Atair im Adler. Das Sternbild Steinbock liegt gerade unterhalb der gedachten Verbindungslinie dieser beiden Sterne. Wer gute Augen hat, dürfte leicht erkennen, dass der Hauptstern des Steinbocks, Alpha Capricorni (die westliche Ecke des Sternbildes), eigentlich aus zwei Sternen besteht.

Bei den Planeten ist Mars immer noch am Abendhimmel zu sehen, obwohl die beste Zeit zur Beobachtung vorüber ist. Am 24. September gruppiert er sich am Abend schön mit dem zunehmenden Mond (siehe Abbildung). Der rote Planet geht mittlerweile auch schon vor Mitternacht unter. Etwas früher gehen die Gasriesen Jupiter und Saturn auf, die die zweite Nachthälfte dominieren. Venus bleibt weiterhin Morgenstern. Weitere Informationen über den Fixsternhimmel im September entnehmen Sie bitte den folgenden Karten. Sie gelten für den 15. September, 22 Uhr MEZ. Weitere Gültigkeitszeiten und -daten sind jeweils unter der Karte angegeben.

Bald werden Sie auf die Sternkarten über eine Extraseite zugreifen können, die es erlauben wird, Karten für unterschiedliche Tage und Zeiten abzurufen.

   
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Werbung
Werbung