Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Über astronews.com
Home : Info Center : Datenschutzerklärung : Plugins sozialer Netzwerke
----------
Verwendung von Plugins sozialer Netzwerke

Das Einbinden von Plugins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+ oder auch Twitter in Form von "Gefällt mir"-, "Like"- oder "Tweet"-Buttons erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auch astronews.com bietet ab sofort diesen Service, legt dabei aber besonderen Wert auf den Datenschutz und die Privatsphäre der Leser.

So beliebt die Gefällt-Mir-Buttons von Facebook, Google+ und Twitter auch sind, Datenschützern sind sie ein Dorn im Auge. Schon beim Laden einer Seite mit solchen Buttons werden nämlich - ganz ohne Zutun des Lesers - Daten an die Betreiber der Netzwerke übertragen. Welche genau, ist nicht immer transparent. Sie erhalten aber neben der Adresse der aktuellen Seite unter anderem auch eine Kennung, die zumindest bei dort angemeldeten Nutzern direkt mit einer Person verknüpft ist. Auf diese Weise könnten sie also komplette Surfprofile ihrer Nutzer erstellen.

Andererseits ist es natürlich schön und bequem, seine Bekannten und Freunde mit einem Mausklick auf einen interessanten Artikel hinweisen zu können. Um dies auch bei astronews.com tun zu können und trotzdem die Privatsphäre unserer Leser zu schützen, verwendet astronews.com eine zweistufige Lösung, die vom Heise-Verlag in Hannover entwickelt wurde. Dieser nutzt das Verfahren auf seiner Webseite heise.de und hat die notwendigen Skripte auch anderen Webseiten zur Verfügung gestellt.

Das Konzept ist einfach: Standardmäßig übertragen die Buttons keine Daten an Dritte. Die Gefällt-mir-Buttons sind deaktiviert und können keinen Kontakt mit den Servern von Facebook & Co herstellen. Erst wenn der Leser diese durch einen Klick aktiviert und damit seine Zustimmung zur Datenübertragung an Facebook, Google oder Twitter erklärt, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Mit einem zweiten Klick kann der Leser dann seine Empfehlung übermitteln.

Ist er beim sozialen Netz seiner Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann. Ein Klick auf einen dieser Buttons bedeutet somit, dass der Anwender seine Zustimmung erteilt, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln.

Das gilt zunächst nur für diese eine Seite und für den angewählten Dienst. Beim Aufruf einer anderen Seite von astronews.com, auf der die Buttons eingebaut sind, erscheinen wieder zunächst die deaktivierten Buttons. Auf diese Weise ist es möglich, die sozialen Netze zu nutzen, ohne dass diese gleich komplette Surf-Profile erstellen können.

Alle Buttons lassen sich schließlich auch dauerhaft aktivieren. Wem die Übertragung der Daten also egal und die Bequemlichkeit wichtiger ist, der kann den Button des von ihm regelmäßig genutzten sozialen Netzwerks dauerhaft aktivieren. Dazu setzt man unter dem Zahnrad-Icon das passende Häkchen und hat dann den gleichen Zustand wie bei vielen anderen Webseiten: Der ausgewählte Button ist immer direkt aktiv. Über das Zahnrad-Icon kann man dies später auch wieder ändern.

Mit dem Aktivieren der Buttons stimmt der Leser der Datenübertragung an Facebook und/oder Google und/oder Twitter zu. Was mit den Daten dort geschieht, liegt nicht im Einfluss- und Verantwortungsbereich von astronews.com. Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Facebook, Twitter und Google finden sich auf deren Internetseiten.

Wir hoffen, auf diese Weise unseren Lesern eine immer noch einfache, aber trotzdem den Datenschutz und die Privatsphäre respektierende Lösung zur Interaktion mit verschiedenen sozialen Netzwerken anbieten zu können.

Mehr über die 2-Klick-Lösung bei heise.de:

Allgemeine Informationen über den Datenschutz auf den Seiten von astronews.com finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datum der letzten Überarbeitung: 7. September 2011

|
Über astronews.com
 
Informationen zu einzelnen Diensten
RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Nutzung sozialer Plugins

Unterstützen Sie astronews.com
Freiwilliges Bezahlen | Werbung auf der Webseite | Werbung schalten

Aktuelles
Neuigkeiten über astronews.com | Sitestatus | Berichtigungen
 
Das ist astronews.com
astronews.com Kurzportrait | 10 Jahre astronews.com | astronews.com als Mediendienstleister
 
Rechtliches
Impressum | Nutzungsbedingungen |
Nutzungsbedingungen für das Forum |
Hinweise zum Datenschutz
 
Sonstiges
Link zu astronews.com | Unterstützte Browser | Hilfe | Medienecho |
Presse

 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
 
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C