Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com
Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Warum weicht der Nullmeridian laut GPS um rund 100 Meter von der tatsächlichen Nulllinie ab?

Dieses Phänomen verblüfft sicherlich viele, die sich am berühmten Nullmeridian am Royal Observatory im Londoner Stadtteil Greenwich befinden. Auf der Webseite der Royal Museums Greenwich, zu denen auch das Royal Observatory gehört, ist der Sachverhalt daher genau erklärt (siehe: The Longitude of Greenwich). Kurz zusammengefasst lautet die Erklärung, dass dies an zwei verschiedenen Referenzsystemen liegt, die zur Bestimmung des nullten Längengrads verwendet werden.

Werbung

Für die Koordinatenbestimmung mithilfe der GPS-Satelliten dient das World Geodetic System 1984 (kurz WGS 84) als Referenz. Grundlage ist hier ein Ellipsoid, also im Prinzip eine abgeflachte Kugel, die an den mittleren globalen Meeresspiegel angepasst ist. Der zugehörige Referenzmeridian verläuft in der Tat etwa 100 Meter östlich am Royal Observatory vorbei.

In Großbritannien (und auch in anderen Ländern und Regionen) wird für die offiziellen Karten ein lokales Referenzsystem verwendet, dessen Ellipsoid die lokale Meereshöhe oder die mittlere Höhe der Landmassen exakter beschreibt. Dadurch wird erreicht, dass an den Küsten beispielsweise die Höhe immer "0" ist. Man muss also die auf WGS 84 basierenden GPS-Daten immer noch in das lokale System umrechnen, um die GPS-Koordinaten auch für die dortigen offiziellen Karten verwenden zu können. (ds/8. Oktober 2013)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

In sozialen Netzwerken empfehlen
|
Werbung
Klicken für weitere Informationen
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C