Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com
Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Was sind Gamma-ray Bursts? Sind sie gefährlich für die Erde?

Gamma-ray Bursts (oder auch Gammastrahlen-Ausbrüche, Gammastrahlen-Blitze) wurden Ende der 1960er Jahre eher zufällig entdeckt: Um die Einhaltung von Abkommen über einen Stopp von oberirdischen Atomwaffentests zu kontrollieren, schickten die USA einige Satelliten ins Weltall. Gammastrahlen entstehen nämlich auch bei radioaktivem Zerfall von Atomkernen. Zur großen Überraschung entdeckten diese Satelliten kurze Gammastrahlen-Blitze, also eine kurze Zunahme der Intensität an Gammastrahlung, die oft nur einen Bruchteil einer Sekunde dauerte.

Schon bald interessierte sich die Wissenschaft für dieses Phänomen. Man stellte fest, dass sie zufällig und aus allen Richtungen zu kommen scheinen und sich offenbar in weit entfernten Galaxien ereignen. Ausgelöst werden sie vermutlich durch Explosionen, die zu den energiereichsten Explosionen im Universum zählen. Inzwischen unterscheidet man zwei Typen von Gamma-Ray Bursts - lange und kurze. Als lang bezeichnet man Ausbrüche, die über zwei Sekunden dauern.

Durch Untersuchung des Nachglühens eines Bursts in anderen Wellenlängenbereichen hat man inzwischen eine Theorie über die Entstehung dieser Ausbrüche entwickelt: Lange Bursts dürften durch eine extrem energiereiche Supernova-Explosion eines massereichen Sterns entstehen und kurze Bursts vermutlich durch die Verschmelzung von zwei Neutronensternen.

Würde sich ein Gamma-ray Burst in der Nähe der Sonne ereignen, könnte das für die Erde sehr gefährlich sein: So könnte das schützende Ozon in der Atmosphäre zerstört, deutliche Klimaveränderungen ausgelöst oder aber die Evolution vollkommen verändert werden. Untersuchungen haben aber inzwischen ergeben, dass der Erde von Gamma-ray Bursts vermutlich keine Gefahr droht (siehe: Hubble: Keine Gefahr durch lange Gamma-Ray-Bursts, astronews.com vom 11. Mai 2006). (ds/26. Mai 2011)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

In sozialen Netzwerken empfehlen
|
Werbung
Klicken für weitere Informationen
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C