Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com
Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Stimmt es, dass sich die Sternbilder verschieben und jemand mit dem Sternzeichen Widder eigentlich im Sternbild Fische geboren ist?

Das ist in der Tat richtig: Im Tierkreis der Astrologen, auf den sich auch die in den Zeitungen abgedruckten Horoskope beziehen, ist das Jahr bzw. der Himmel in 12 gleichgroße Bereiche eingeteilt. Dieser Tierkreis stimmte vor langer Zeit einmal mit dem astronomischen Tierkreis überein, also einer Zone am Himmel, durch die sich Sonne, Mond und Planeten bewegen. Wegen der Präzession der Erdachse ist das inzwischen allerdings nicht mehr der Fall. Beispielsweise fällt das Sternbild Fische heute mit dem Tierkreiszeichen Widder zusammen. Für die Astronomen gibt es sogar noch ein 13. Tierkreissternbild, nämlich den Schlangenträger. Es würde sich in der Reihenfolge der Sternbilder zwischen Skorpion und Schütze einordnen. (ds/11. Januar 2007)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

|
Werbung
Klicken für weitere Informationen
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]