Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com
Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Warum sieht man den Mond nur von einer Seite?

Weil sich der Mond auch um die eigene Achse dreht und zwar auf ganz besondere Weise: Die Rotationszeit des Mondes um seine eigene Achse entspricht seiner Umlaufzeit um die Erde. Man spricht daher von einer gebundenen Rotation. Da die Mondbahn allerdings nicht ganz kreisförmig ist und sich der Mond auf seiner Bahn daher manchmal etwas schneller bzw. langsamer bewegt, können wir sogar etwas mehr als nur die Hälfte der Mondoberfläche sehen. (ds/11. September 2006)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

|
Werbung
Klicken für weitere Informationen
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]