Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com
Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Wie heißt der Strahlungsgürtel der die Erde umgibt? Um wenn dieser Strahlungsgürtel schon immer da war, wie sind dann die amerikanischen Astronauten da durch gekommen ohne verstrahlt zu werden?

Der Strahlungsgürtel heißt Van-Allen-Strahlungsgürtel und ihn gab es bereits als die Amerikaner zum Mond geflogen sind. Er besteht aus Teilchen der kosmischen Strahlung, die durch das Magnetfeld der Erde "eingefangen" werden und sich im wesentlichen in zwei Strahlungsgürteln sammeln: Der innere von ihnen beginnt etwa 6000 Kilometer über dem Äquator und besteht hauptsächlich aus hochenergetischen Protonen und wurde 1958 von James Van Allen entdeckt. Der zweite beginnt etwa 20.000 Kilometer über dem Äquator und enthält vorwiegend Elektronen.

Die Astronauten der Apollo-Mission mussten auf ihrem Weg zum Mond diese Strahlungsgürtel durchdringen. Anhänger der These, dass die Mondlandung nur ein "Hollywood-Spektakel" war, behaupten jedoch, dass dies für einen Menschen tödlich ist. Dabei lassen sie allerdings zwei Punkte außer acht: Zunächst einmal sind die Astronauten der Strahlung nicht schutzlos ausgesetzt - sie sitzen immerhin in einem Raumschiff und außerdem halten sie sich nur recht kurz in der Region mit der intensivsten Strahlung auf. Im Rahmen des Apollo-Programms hat die NASA natürlich Untersuchungen über die Gefährlichkeit der Strahlung während eines Flugs zum Mond durchgeführt, die sich aber - im Vergleich zur Gefährlichkeit der gesamten Mission - als recht gering herausstellte.

Über Schutz vor Strahlung während des Apollo-Programms informiert eine NASA-Webseite (Biomedical Results of Apollo - Radiation and Protection and Instrumentation). Eine andere Seite (MAD Scientist: The Van Allen Belts and Travel to the Moon) setzt sich detailliert mit der Strahlung im Van-Allan-Gürtel und den "Folgen" für die Mondlandung auseinander. (ds/22. Januar 2004)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

|
Werbung
Klicken für weitere Informationen
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C