Weltpremiere in der Laserstation Zimmerwald des Astronomischen Instituts der Universität Bern: Erstmals ist es gelungen, von einer anderen Station ausgesandte Laserphotonen zu empfangen, die von einem Satelliten diffus reflektiert worden sind. Die Technik könnte helfen, Weltraumschrott besser zu orten und damit Kollisionen zu verhindern. (8. Mai 2012)

Weiterlesen...