Pulsare sind schnell rotierende Neutronensterne, deren eng gebündelte Strahlung wie der Lichtkegel eines Leuchtfeuers durch das All streicht. Astronomen des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik haben nun ein Verfahren vorgestellt, mit dem sich diese Pulsare zur Navigation im All verwenden lassen. Die Methode könnte aber auch irdische Navigationssysteme verbessern. (16. April 2012)

Weiterlesen...