Astronomen haben mit den Infrarot-Weltraumteleskopen Herschel und Spitzer einen faszinierenden Blick in eines der bekanntesten Sternentstehungsgebiete unserer Milchstraße geworfen. Bei den detaillierten Beobachtungen des Orionnebels wurden zahlreiche gerade geborene Sterne sichtbar, die ungestümer waren als erwartet. (2. März 2012)

Weiterlesen...