Astronomen haben mit Hilfe des Röntgenteleskops Chandra den heftigsten bislang bekannten Wind aufgespürt, der aus der Umgebung eines stellaren Schwarzen Lochs ins All bläst. Die Forscher registrierten Windgeschwindigkeiten von mehr als 30 Millionen Kilometern pro Stunde, was fast drei Prozent der Lichtgeschwindigkeit entspricht. (22. Februar 2012)

Weiterlesen...