Werbung
Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 278

Thema: MRO: Geheimnisvolles Loch auf dem Mars

  1. #1

    Standard MRO: Geheimnisvolles Loch auf dem Mars

    Werbung
    Auf einer neuen jetzt veröffentlichten Aufnahme der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter ist ein mysteriöses Schwarzes Loch in einer ansonsten hellen Marsregion zu sehen. Es ist eines von insgesamt sieben bislang entdeckten Löchern dieser Art. Die Wissenschaftler halten es für den Eingang einer großen unterirdischen Höhle. (25. Mai 2007)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.957

    Standard

    Ich finde das eine ausserordentlich interessante Entdeckung. Sollte es sich tatsächlich um eine Höhle handeln, so öffnet das eine weitere, faszinierende Perspektive: Die Möglichkeit einer "unterirdischen" Forschungsstation auf dem Mars.

    Mit vergleichsweise geringem Aufwand (Kuppel über das 100 Meter Loch) lässt sich hier ein gewaltiger Wohn- und Arbeitsraum für dutzende bis hunderte von Wissenschaftern schaffen. Das Innere der Höhle könnte ausgeleuchtet werden, um einen Garten anzulegen. Das Felsgestein rund um die Station würde ihre Bewohner vor der Strahlung auf der Oberfläche schützen. An der Oberfläche könnte man Expeditionsfahrzeuge und weiteres technisches Gerät sowie Solarzellen (und / oder einen kleinen Reaktor) aufstellen, um die Station mit Energie zu versorgen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Hallo Bynaus
    Deine kreative Vorstellungskraft ist erfrischend bei all den abstrakten Gedankengängen, die einen sonst beschäftigen.
    Was mich an diesem Loch am meisten erstaunt, ist seine fast perfekte Kreisform, vor allem weil es nicht in der Mitte eines Kraters liegt. Ein derart vollständiges Verschwinden von Kraterrand-Spuren durch Erosion ist ja wohl kaum möglich.

    Dank an die Redaktion für den Link.

    Gruss Orbit
    Geändert von Orbit (25.05.2007 um 15:32 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Sieht irgendwie merkwürdig aus. Eigentlich müsste man erwarten noch etwas von den Wänden zu sehen, ausser das Sonnenlicht fällt genau senkrecht ein oder das Loch läuft nach oben konisch zu.

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    32

    Standard Loch im Mars

    Also ich glaube das es eine Flüssigkeit ist ! Sonst gäbe es nicht diese genauen abgrenzungen! Irgendein exotischer See oder Teich!

  6. #6
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    108

    Standard

    Gibt es auf der Erde auch sowas ähnliches ?

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
    Gibt es auf der Erde auch sowas ähnliches ?
    Jeder See oder jeder Teich sieht aus der Luft so aus wie dieses angebliche Loch!

  8. #8
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Back in Bremen
    Beiträge
    126

    Standard

    Hier kommt eine weitere Idee

    Wir sehen hier nicht den Eingang zu einer tiefen Höhle, sondern einen
    Kohlenwasserstoffsee wie man sie auch auf Titan findet. Den Eingang
    einer Höhle kann ich mir nach genauem Betrachten des Bilders nur sehr
    schwer vorstellen.

    mfg
    Chlorobium (der Farbe wegen)

  9. #9
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Cool ... und wieder ein neues Rätsel auf dem Mars

    Zitat Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
    Gibt es auf der Erde auch sowas ähnliches ?
    Ja, auf alle Fälle! Denkt mal an die Krater-Mare in der Eifel oder die Cenotes auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán! Die sehen genau so aus und sind in der Regel fast bis zum Rand mit Wasser gefüllt.

    Allerdings kann es sich hier tatsächlich um eine große Lavahöhle handeln, die von einer dünnen gesteinsdecke einstmals vollkommen verschlossen war und dann hat ein Meteorit ein Loch hineingeschlagen. Der Meteorit müsste also noch irgendwo am Boden der Höhle zu finden sein, falls er sich nicht allzu tief in den Höhlenboden gebohrt hat ...

    Wer weiß, wer dort unten wohnt ...?

    Diese Frage nicht ganz ernst meinende "Grüne-Männchen-Grüße" von
    Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  10. #10
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    108

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von Lumen Beitrag anzeigen
    Jeder See oder jeder Teich sieht aus der Luft so aus wie dieses angebliche Loch!
    Aber da sieht man doch die Oberfläche des Wassers. Der Mars ist ja nicht Windstill, das es eine glatte Oberfläche hätte.

Ähnliche Themen

  1. riesiges Schwarzes Loch nach Urknall?
    Von spacejunge im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 15:17
  2. Kurzer Fragebogen zur Besiedlung des Mars
    Von sky im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 06:34
  3. Leben auf Mars und Titan
    Von Robitobi im Forum Astrobiologie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 12:54
  4. Mars Express: Polarlichter über dem Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 10:24
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 03:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C