Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 14. Februar 2017
Sterne und mehr
Sterne

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt eine gestern von der europäischen Weltraumagentur ESA veröffentlichte Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble. Darauf sind zwar unzählige Objekte zu erkennen, allerdings nicht das Ziel, das das Weltraumteleskop eigentlich gerade beobachtet hat.

Das hat einen einfachen Grund: Die Advanced Camera for Surveys, die dieses Bild gemacht hat, verfügt über zwei Detektoren. Der eine Detektor peilt dabei das eigentliche Ziel der wissenschaftlichen Beobachtung - in diesem Fall war es der Offene Sternhaufen NGC 299 - an, der andere die Region direkt "darunter". Und genau diese ist hier zu sehen.

Die Ansicht zeigt zahlreiche Objekte - vielen erscheinen auf den ersten Blick wie Sterne, sind aber bei näherem Hinsehen Galaxien: Bei Spiralgalaxien sind kleine Arme zu erkennen, bei etwas verschwommeneren Flecken kann es sich um große elliptische Galaxien handeln. Die hellen bläulichen Punkten allerdings sind heiße junge Sterne. Auch bei den rötlichen Punkten kann es sich um Rote Riesenstern handeln, die sich in einer späten Phase ihrer Entwicklung befinden.

Bild: ESA/Hubble & NASA [Quelle]

Zuletzt: 2017 BQ6  | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Noch einmal Daphnis
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C