Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 20. Mai 2016
Merkurtransit
Merkurtransit

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt eine am Mittwoch von der NASA veröffentlichte weitere Aufnahme, die während des Merkurtransits am Montag der vergangenen Woche entstanden ist. Sie wurde mithilfe des Weltraum-Sonnenteleskops Interface Region Imaging Spectrograph (IRIS) der NASA gewonnen.

Das Teleskop macht sehr detaillierte Aufnahmen der Sonne und das Vorüberziehen der Planetenscheibe vor der Sonne wurde von den beteiligten Wissenschaftlern auch zum Kalibrieren der Optik genutzt. Im Hintergrund ist ein Bild des Solar Dynamics Observatory (SDO) vom Merkurtransit zu sehen, es zeigt den in der IRIS-Aufnahme sichtbaren Bereich.

Merkur umrundet unsere Sonne in einem Abstand von im Schnitt 58 Millionen Kilometern in nur rund 88 Tagen. Trotzdem kommt es nicht alle 88 Tage zu einem Merkurtransit: Da die Bahn des Merkur um rund sieben Grad zur Bahnebene der Erde geneigt ist, kommt es nur selten vor, dass der Planet - von der Erde aus betrachtet - genau vor der Sonnenscheibe vorüberzieht - etwa 13 bis 14 Mal pro Jahrhundert. Der nächste Merkurtransit ist im November 2019 zu beobachten.

Bild: IRIS, LMSAL/NASA, Wei Liu und Bart De Pontieu [Quelle]

Zuletzt: Ringgalaxie | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Satellitenstart
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C