Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 9. März 2016
Ahuna Mons
Ahuna Mons

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt einen Blick auf den eigentümlichen Berg Ahuna Mons auf dem Zwergplaneten Ceres. Die Aufnahme wurde von der NASA-Sonde Dawn im Dezember 2015 aus einer Höhe von rund 385 Kilometern gemacht. Die Auflösung beträgt etwa 35 Meter pro Bildpunkt.

Ahuna Mons ist im Schnitt vier Kilometer hoch und hat einen Durchmesser von etwa 20 Kilometern. An seiner steilsten Seite erreicht der Berg eine Höhe von rund fünf Kilometern, was noch immer etwas niedriger ist, als man auf Grundlagen von Aufnahmen aus höheren Orbits geschätzt hatte. Auf den detaillierten Bildern versuchen die Wissenschaftler nun Hinweise darauf zu finden, wie der ungewöhnliche Berg entstanden sein könnte.

Die NASA-Sonde Dawn hatte den Zwergplaneten Ceres im März des vergangenen Jahres erreicht und soll das größte Objekt im Asteroidengürtel zwischen Jupiter und Mars noch bis mindestens Juni untersuchen. Zuvor hatte Dawn schon den Asteroiden Vesta über ein Jahr lang aus einer Umlaufbahn erforscht. Dawn ist damit die erste Sonde, die zwei verschiedene Objekte des Sonnensystems jeweils aus einem Orbit erkundet hat.

Bild: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA [Quelle]

Zuletzt: Tiefer Blick | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Mars
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C