Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 13. August 2015
La Residencia
Residencia

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt eine zu Beginn der Woche von der Europäischen Südsternwarte ESO veröffentlichte Aufnahme des Unterkunftskomplexes La Residencia, in dem Angestellte und Astronomen wohnen, die am Very Large Telescope auf dem Gipfel des Paranal in Chile arbeiten. Die Kuppeln der Teleskope sind im Hintergrund zu sehen.

Die Bedingungen für astronomische Beobachtungen sind in dieser Region Chiles zwar optimal - mit einer Luftfeuchtigkeit von zuweilen unter zehn Prozent, starker ultravioletter Strahlung von der Sonne und der "dünnen Luft" in dieser großen Höhe, ist Paranal für Menschen aber alles andere als ein einladender Ort.

Um den ESO-Mitarbeitern ein möglichst angenehmes Leben und Arbeiten zu ermöglichen, baute man mit La Residencia eine Art Hotel im Basislager, etwa drei Kilometer von den Teleskopen entfernt. Es ist eine wahre Oase in der Wüste und verfügt - neben den Wohnunterkünften - über eine futuristische Glaskuppel unter der sich ein tropischer Garten mitsamt Pool befindet.

Das Gebäude war im James Bond-Film "Ein Quantum Trost" ein Versteck für den Bösewicht Dominic Greene.

Foto: ESO/Tommy Weir [Quelle]

Zuletzt: Sturm  | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Sternschnuppe
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C