Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 18. Juni 2015
Abschiedsblick
Sojus

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt einen Blick auf das Raumschiff Sojus TMA-15M kurz nach dem Abdocken von der Internationalen Raumstation ISS vor einer Woche. An Bord waren NASA-Astronaut und Kommandant der Expedition 43 Terry Virts, der russische Kosmonaut Anton Shkaplerov sowie die italienische ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti. Sie alle hatten rund 6,5 Monate im All verbracht.

Bis zum Eintreffen der neuen Besatzung werden nun nur drei Personen an Bord der Internationalen Raumstation sein. Der Start des nächsten Sojus-Raumschiffs ist aktuell für den 24. Juli 2015 geplant. 

Die an die ISS angedockten Sojus-Raumschiffe dienen der Besatzung gleichzeitig auch als "Rettungsboot". So müssen, bei einer sechsköpfigen Besatzung, immer zwei Sojus-Kapseln an die ISS angedockt sein, damit bei einem Zwischenfall und einer dadurch notwendigen Evakuierung der Station, für alle Besatzungsmitglieder ein Platz vorhanden ist.

Ursprünglich sollte sogar einmal eine Art "Rettungsboot" für die ISS entwickelt werden. Davon hat man aber schon sehr früh Abstand genommen und nutzt die Sojus-Raumschiffe als "Rettungsboote".

Foto: NASA [Quelle]

Zuletzt: Augen auf Saturn  | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Vorüberflug
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C