Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 31. Oktober 2013
Hexenkopfnebel
Hexenkopfnebel

Werbung

Unser heutiges Bild des Tages zeigt - passend zu Halloween - eine Aufnahme des Wide-Field Infrared Survey Explorer (WISE). Es ist eine Infrarotansicht des sogenannten Hexenkopfnebels. Woher der Name kommt, dürfte schnell klar sein: Der Nebel sieht ähnlich aus wie das Profil des Kopfs einer Hexe.

Die Astronomen sehen in dem Nebel allerdings keine unheimliche alte Frau mit magischen Kräften, sondern eine Region, in der gerade neue Sterne entstehen. Die Wolken aus Gas und Staub werden durch die Strahlung von massereichen Sternen zum Leuchten anregt. WISE kann dabei die Strahlung des Staubs im Infraroten detektieren. Der Hexenkopfnebel ist mehrere Hundert Lichtjahre von der Erde entfernt und liegt im Sternbild Fluss Eridanus.

WISE hatte seine Mission zur Kartierung des gesamten Himmels im Infraroten eigentlich schon abgeschlossen und war von der NASA in einen Ruhemodus versetzt worden. Unlängst wurde das Teleskop aber wieder reaktiviert und soll nun dabei helfen, bislang unbekannte Asteroiden im Sonnensystem aufzuspüren. Mehr über diese Mission von WISE in dem Artikel Asteroidensuche: Weltraumteleskop WISE wird reaktiviert vom 22. August 2013.

Bild: NASA/JPL-Caltech [Quelle]

Zuletzt: Proxima Centauri | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Abschied von Albert Einstein
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C