Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 11. Juni 2013
Strahlungsausbruch
Sonne

Werbung

Unser Bild des Tages zeigt eine Eruption auf der Sonne, die das Solar Dynamics Observatory der NASA am 7. Juni 2013 beobachtet hat - hier im ultravioletten Wellenlängenbereich. Die Strahlung, die bei solchen Flares ins All geschleudert wird, kann die Erdatmosphäre zwar nicht durchdringen, kann aber - wenn der Flare intensiv genug ist - für Störungen in den oberen Atmosphärenschichten sorgen, was dann zu Problemen bei Funkverbindungen führen kann.

Dieser Flare wurde als Flare der M-Klasse klassifiziert und damit als die schwächste Art von Eruption, die das "Weltraumwetter" rund um die Erde noch beeinflussen kann. Tatsächlich hat dieser Flare auch zu geringen Störungen im Funkverkehr geführt.

Eruptionen wie diese sind nichts Ungewöhnliches, insbesondere zu einer Zeit, in der die Aktivität der Sonne immer weiter zunimmt. Mit dem Aktivitätsmaximum des etwa elfjährigen Aktivitätszyklus der Sonne rechnen die Wissenschaftler Ende dieses Jahres.

Bild: NASA/SDO [Quelle]

Zuletzt: Verzerrte Galaxie | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Bahnen der Sterne
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C