Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages
Home : Bild des Tages : 28. August 2008
Ida und Dactyl
Ida und Dactyl
 

Am 28. August 1993 flog die Jupitersonde Galileo am Asteroiden 243 Ida vorüber. Dieses Bild entstand etwa 14 Minuten vor der dichtesten Annäherung aus einer Entfernung von rund 10.800 Kilometern. Außer Ida ist auch der kleine Mond Dactyl des Asteroiden zu sehen. Galileos Bilder waren der erste direkte Beweis dafür, dass auch Asteroiden Monde haben können. Ida ist etwa 56 Kilometer lang, Dactyl hat einen Durchmesser von rund 1,5 Kilometern.


Bild: NASA / Jet Propulsion Laboratory

Zuletzt: Mariner 2 | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Kalter Sonnenaufgang
Empfehlen:
|
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C