Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Milchstraße MILCHSTRASSE
Bulge und Balken eine Struktur?

Es ist oft leichter, etwas über die Struktur anderer Galaxien zu erfahren, als über die unserer Milchstraße. Jetzt haben Astronomen die Daten von vier verschiedenen Himmelsdurchmusterungen ausgewertet, um neue Hinweise auf das Aussehen des sogenannten Balkens und des Bulges zu erhalten. Dabei stellten sie fest, dass Bulge und Balken vermutlich zu einer Struktur gehören. [mehr]
SATURN
Ringplanet in Opposition zur Sonne

SaturnDer zweitgrößte Planet des Sonnensystems erreicht in der Nacht auf Sonnabend seine Oppositionsstellung. Saturn ist damit die gesamte Nacht über zu sehen und geht bei Sonnenuntergang im Osten auf und erst zum Sonnenaufgang im Westen wieder unter. Außerdem lassen sich am nächtlichen Himmel aktuell auch noch zwei weitere Planeten entdecken. [mehr]
CERES
Detaillierterer Blick auf helle Flecken

CeresNoch immer rätselt das Team der Sonde Dawn über die Beschaffenheit der hellen Flecken auf der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres. Auf dem Weg auf einen niedrigeren Orbit gelang nun aus einem Abstand von 7.200 Kilometern eine neue Aufnahme der hellen Flecken in einem Krater. Handelt es sich um Eis oder vielleicht doch um Salz?  [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Hobby-Sternfreunde haben Astronomen bei der Entdeckung eines Planeten um einen anderen Stern geholfen. (24. Mai 2005)
-
Curiosity  Mars Science Laboratory
Verfolgen Sie die Mission von Curiosity zum Mars. Der Rover soll herausfinden, ob der Rote Planet einst lebensfreundlich war.
-
Frag astronews.com

Werbung
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 27. Mai 2015, Kourou, Französisch-Guayana, Ariane 5 / DirecTV 15 & Sky Mexico, Fernsehsatelliten
-
Sternenhimmel Sternenhimmel
Der Ringplanet Saturn erreicht im Mai seine Oppositionsstellung, Venus ist "Abendstern" und die Sternbilder des Frühlings locken.
-
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
SONNENSEGEL
Nanosatellit LightSail-A im Erdorbit

LightSailAn Bord einer gestern im Auftrag der US-Luftwaffe gestarteten Trägerrakete vom Typ Atlas V befanden sich als sekundäre Nutzlast auch mehrere Kleinsatelliten. Einer dieser Winzlinge ist LightSail-A, ein Satellit, mit dem die Planetary Society ein fortschrittliches Antriebskonzept testen will: das Segeln mit Sonnenlicht.  [mehr]
RUSSISCHE RAUMFAHRT
Schwarze Wochen für Russland

ISSDie letzten Wochen hätten für die russische Raumfahrt kaum schlechter laufen können: Nach dem Scheitern einer Versorgungsmission eines russischen Progress-Raumfrachters Ende April, missglückte am Wochenende der Start einer Trägerrakete vom Typ Proton. Auch das Anheben der ISS mit einem Progress-Raumfrachter gelang zunächst nicht. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
GRAVITATIONSWELLEN
Signal kollidierender Neutronensterne

GravitationswellenMit immer komplexeren Detektoren bemüht man sich um den direkten Nachweis von Gravitationswellen. Sie waren vor 100 Jahren von Einstein vorhergesagt worden. Für eine erfolgreiche Suche muss man aber auch wissen, nach was für einem Signal man fahnden muss. Jetzt wurde dies für die Kollision zweier Neutronensterne genau berechnet. [mehr]
TEILCHENPHYSIK
Ein Raum fast ohne Magnetfeld

MessraumMagnetfelder sind überall und spielen im Universum eine entscheidende Rolle. Empfindliche Experimente allerdings, mit denen etwa die Struktur der Materie erforscht wird, werden durch Magnetfelder gestört. Physiker haben daher in Garching einen Raum konstruiert, in dem nur noch ein äußerst schwaches Magnetfeld nachweisbar ist.  [mehr]
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
VLT
Detaillierter Blick auf den Medusanebel

MedusanebelDie ESO hat jetzt eine neue spektakuläre Aufnahme des Medusanebels veröffentlicht. Das Bild basiert auf Daten, die mit dem Very Large Telescope gewonnen wurden und ist die bislang detaillierteste Ansicht dieses Planetarischen Nebels. Auch unsere Sonne wird einmal als ein solches Objekt ihr stellares Leben beenden.  [mehr]
HUBBLE
Die Wanderung der Weißen Zwerge

47 TucAstronomen ist es mithilfe von Hubble gelungen, Daten über die Wanderung von Weißen Zwergen aus dem Zentrum eines Kugelsternhaufens in dessen Randbereiche zu gewinnen. Dabei stellte sich heraus, dass die Beobachtungen nicht ganz zu den bisherigen Theorien über den Zeitpunkt des Masseverlusts der alternden Sterne passen.  [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | ISON | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
JUPITERMOND EUROPA
Dunkles Material könnte Seesalz sein

EuropaBei dem dunklen Material, das auf der Oberfläche des Jupitermonds Europa zu sehen ist, könnte es sich um Ablagerungen von Seesalz handeln. Das Salz müsste dann aus dem Untergrund-Ozean stammen. Dies ergaben Laboruntersuchungen, bei denen die Bedingungen auf der Oberfläche Europas simuliert wurden.  [mehr]
NEW HORIZONS
Auch Kerberos und Styx im Blick

PlutoDas Familienfoto ist komplett: Die NASA-Sonde New Horizons hat jetzt auch die beiden kleinsten der bislang bekannten Monde des Zwergplaneten Pluto fotografiert, die einen Durchmesser von nur maximal 30 Kilometern haben dürften. Die Aufnahmen, auf denen die Monde zu sehen sind, entstanden vor rund zwei Wochen. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM MAI 2015
Frühlingssterne & Saturn in Opposition

22. MaiZu Monatsbeginn sind gleich vier Planeten am abendlichen Himmel mit bloßem Auge auszumachen: Venus, Jupiter, Merkur und Saturn. Der Ringplanet erreicht im Mai sogar seine Oppositionsstellung und ist somit die gesamte Nacht über zu sehen. Und auch sonst lohnt sich ein Blick an den Sternhimmel im Frühling. [mehr]
MERKUR
Beste Abendsichtbarkeit des Jahres

MerkurIm Vergleich zu Venus, Jupiter oder auch Mars ist der Merkur nie ein wirklich auffälliges Objekt am Abendhimmel. Zudem ist der kleine Planet nur kurz nach Sonnenuntergang oder kurz vor Sonnenaufgang zu sehen. In den nächsten Tagen besteht nun die beste Gelegenheit des Jahres, den Planeten am Abend zu beobachten.  [mehr]
Bilder des Tages
Blick auf Hathor Raumfrachter
-
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Heute | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Führung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


Heute | Nürnberg
Himmelsführung mit Fernrohrbeobachtung (Beobachten)
Regiomontanus-Sternwarte


26.05.2015 | Münster
AG Kosmologie und Astrophysik der Sternfreunde Münster (Gruppentreffen)
LWL-Museum für Naturkunde


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2015. Alle Rechte vorbehalten.  W3C