Werbung
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
67P DLR
Galileo, Rosetta und die Wächter

Beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am kommenden Wochenende wird auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt präsent sein und über so spannende Missionen wie Rosetta, das Satellitennavigationssystem Galileo oder die europäischen Sentinel-Satelliten informieren. Zu finden ist das DLR in den Räumen des Wirtschaft- und Verkehrsministeriums. [mehr]
4MOST
75 Millionen Spektren in 15 Jahren

4MOSTDie ESO und das AIP haben jetzt eine Vereinbarung zum Bau des 4-Metre Multi-Object Spectroscopic Telescope unterzeichnet. 4MOST wird am VISTA-Teleskop am Paranal Observatorium der ESO im Norden Chiles installiert werden und über eine Laufzeit von 15 Jahren rund 75 Millionen Spektren von Objekten am südlichen Himmel erfassen. [mehr]
RAUMFAHRTMEDIZIN
Höhenkrank für die Wissenschaft

AlpenIn den Walliser Alpen werden gerade zehn Probanden dabei beobachtet, wie sie freiwillig unter der Höhenkrankheit leiden. Die Daten sollen helfen, die medizinischen Folgen eines Aufenthalts auf der Oberfläche des Mars besser einschätzen zu können. Hier würden Astronauten nämlich unter ganz ähnlichen Bedingungen leben müssen.  [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Astronomen habe große Scheibengalaxien aufgespürt, die kurz nach dem Urknall entstanden sein müssen. (24. August 2006)
-
Curiosity  Mars Science Laboratory
Verfolgen Sie die Mission von Curiosity zum Mars. Der Rover soll herausfinden, ob der Rote Planet einst lebensfreundlich war.
-
Frag astronews.com

Werbung
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: Anfang August 2016, Cape Canaveral AF, USA, Falcon 9 / JCSAT 16, Komm.-Satellit
-
Sternenhimmel Sternenhimmel
Planeten gibt es nur noch am Abendhimmel zu sehen, dafür entschädigen die Sternbilder des Sommers und die Perseiden.
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
TECHNOLOGIETRANSFER
Astro-Spektralanalyse hilft Medizinern

Mithilfe der Integralen Feldspektroskopie untersuchen Astronomen in der Regel die Zusammensetzung von Sternen und Nebeln. Am AIP in Potsdam versuchen Wissenschaftler nun, dieses Verfahren so weiterzuentwickeln, dass es auch in der Medizin angewendet werden kann. Dabei gab es jüngst einen entscheidenden Durchbruch.   [mehr]
KOSMOLOGIE
Lehren aus dem Nichts

SimulationUnser Universum besteht hauptsächlich aus Nichts: Astronomen bezeichnen diese Hohlräume, in denen sich keine Galaxien befinden, als Voids. Jetzt wurden diese Strukturen mithilfe von Daten des Sloan Digital Sky Survey untersucht und dabei eine ganze Menge lernen können - unter anderem über die Dunkle Energie.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
MARSAT
Satelliten unterstützen Schiffsverkehr

SentinelEin neues Netzwerk soll künftig für mehr Sicherheit auf den Meeren sorgen: Im Projekt MARSAT arbeiten fünf Unternehmen und eine Forschungseinrichtung zusammen, um aus Satellitendaten neue Informationsdienste für die Schifffahrt bereitzustellen. Diese sollen etwa Kollisionen vermeiden oder auch bei Notfällen helfen. [mehr]
CURIOSITY
Vier Erdjahre auf dem Mars

CuriosityAm Wochenende jährte sich die Landung von Curiosity zum vierten Mal. Der Rover hat damit inzwischen mehr als zwei volle Marsjahre auf der Oberfläche verbracht. Zur Feier des Jubiläums veröffentlichte die NASA nun ein kleines Rover-Spiel für Webbrowser und Smartphones.  [mehr]
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
STERNSCHNUPPEN
Perseiden vor dem Maximum

PerseideAn diesem Freitag erreicht der jährliche Sternschnuppenstrom der Perseiden seinen Höhepunkt. Diesmal fällt das Maximum in Mitteleuropa nicht in die Nachtstunden. Schon in der kommenden Nacht könnte sich also ein Blick an den Himmel lohnen. Allerdings stört der Mond und an vielen Orten dürften Wolken den Blick versperren.  [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM AUGUST 2016
Roter Planet passiert rötlichen Stern

SternenhimmelSommerlich geht es im August am nächtlichen Himmel zu. Das Sommerdreieck steht eindrucksvoll am Firmament. Mitte des Monats erreichen die Sternschnuppen der Perseiden ihren Höhepunkt. Planeten sind mit bloßem Auge nur in der ersten Nachthälfte zu sehen. Mars wandert am rötlichen Stern Antares vorüber. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
CLUSTER
Turbulentes Plasma im Fokus

ClusterPlasmen in Weltall stellen Forscher immer noch vor Rätsel. Sie spielen allerdings eine wichtige Rolle bei der Entstehung des Weltraumwetters, das auch Satelliten beeinträchtigen kann. Die Geschehnisse im Erdmagnetfeld nehmen sich nun ukrainische, russische und deutsche Forscher gemeinsam vor.  [mehr]
STERNEXPLOSION
Sonne durchflog Supernovareste

SupernovaDurch die Analyse versteinerter Bohrproben aus dem Pazifik ist es Wissenschaftlern nun gelungen, den Verlauf der Anlagerung von Material aus einer Supernova-Explosion zu rekonstruieren. Unser Sonnensystem zog danach vor rund 2,7 Millionen Jahren für rund eine Million Jahre durch die Reste einer Supernova. [mehr]
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
DOPPELSTERNE
Weißer Zwerg lässt System pulsieren

AR ScorpiiAstronomen haben jetzt ein eigentümliches Doppelsternsystem aus einem Roten Zwergstern und einem Weißen Zwerg entdeckt. Der Weiße Zwerg überstreicht seinen Begleiter dabei immer wieder mit einem gebündelten Teilchenstrahl, was für regelmäßige Pulsationen des Gesamtsystems in einem großen Wellenlängenbereich sorgt.  [mehr]
SUBARU
Himmlisches Auge des Horus

GravitationslinseEin Forscherteam hat ein doppeltes Gravitationslinsensystem entdeckt, bei dem zwei weit entfernte Galaxien gleichzeitig durch eine Vordergrundgalaxie abgebildet werden. Der Fund gelang praktisch im Klassenzimmer während einer Sommerschule. Ausgewertet wurden dabei Daten des Subaru-Teleskops. [mehr]
Bilder des Tages
NGC 5264 Dione
-
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Heute | Köln
Lichtjahre voraus - Weltraumforschung in Köln (Vortrag)
Zentralbibliothek (am Neumarkt)


26.08.2016 | Nürnberg
Himmelsführung mit Fernrohrbeobachtung (Beobachten)
Regiomontanus-Sternwarte


27.08.2016 | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Fuehrung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


30.08.2016 | Nürnberg
Treffen NAG AG Radioastronomie (Amateurtreffen)
Regiomontanus-Sternwarte


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2016. Alle Rechte vorbehalten.  W3C